slideshow-04.jpgslideshow-01.jpgslideshow-03.jpgslideshow-02.jpg

Ehrgeiziger Nachwuchs bei Tomburg Boxing Rheinbach e.V

01 FBAm 24.3. startete der Nachwuchs 2018 der Rheinbacher Kickboxer auf einem Newcomerturnier im 300 km entfernten Öhringen (Baden Württemberg). Begleitet von Trainer Willi Zinken und aufgeregten Eltern hatten sich Fabian Franke (10), Liv Schüle (11), Lea Groß (13), Aleksandra Boldareva (15) und Johanna Langtim (16) auf den Weg gemacht, sich im Deutschen Wettkampfgeschehen die ersten Sporen zu verdienen.

Zeitgleiche startete der Hauptkader auf der Deutschen Meisterschaft (WFMC) erfolgreich durch (Blick Aktuell berichtete).

In Öhringen wollten es über 350 Starter aller Klassen und Disziplinen den Rheinbachern aber nicht zu einfach machen. So waren alleine in Fabian Frankes Klasse 29 Kämpfer. Für die beiden Kleinsten reichte es dann auch nicht, um durch die Vorkämpfe zu kommen - aber sie kämpften großartig und am Ende fehlte es am Quäntchen Glück. Anders dagegen bei der Jugend: Lea, Aleksandra und Johanna zeigten Ihren Gegnerinnen klar und deutlich, wer das schneller Händchen und den besseren Kick hatte. Alle Gegnerinnen mussten die Kampffläche als Verliererinnen gegen das „goldene Trio“ verlassen.

Am Ende waren drei von vier 4 Halbfinalplätze von Tomburg Boxing Rheinbach besetzt. Das Finale kämpften dann schlussendlich Lea und Johanna , wie schon in vielen Trainingseinheiten, unter sich aus. Alles in allem: Platz 3 für Aleksandra , Platz 2 für Lea und Platz 1 für Johanna.

Für das erfolgreiche Newcomerteam geht es am 5. Mai zum nächsten Turnier nach Trier. Wir sind gespannt!

Copyright ©2018 Kickbox Verein Tomburg Boxing e.V., Mörmelsbach 1, 53359 Rheinbach
Eintragung im Vereinsregister der Stadt Bonn unter der Registernummer: 9015
Joomla templates by a4joomla