slideshow-03.jpgslideshow-04.jpgslideshow-02.jpgslideshow-01.jpg

Rheinbacher Kickboxen am Tor zur Eifel

Abgeräumt auf der IDM der WFMC

IDM 050518Am Samstag, 5.5., fand in Leverkusen die Internationale Deutsche Meisterschaft – zugleich letztes Qualifikationsturnier zur WM 2018 – der WFMC statt. Unser Wettkampfteam: Co-Trainer und Kämpfer Marco Mosdzien, Valeria Philipp, Finn Bauch, Lars Leber und Till Wagner. Und es ging rund:

Opener für die Tomburger Kickboxer war diesmal Till Wagner, der direkt auf den kampferprobten und späteren Gruppensieger traf. Till hielt von Beginn an stark dagegen, konnte aber aufgrund vorhandener Erfahrung seines Gegners noch nicht das richtige Gegenmittel finden und musste sich nach einem wirklich sehr harten Fight am Ende geschlagen geben.

Nächster auf der Kampffläche war Finn Bauch. Finn traf ebenfalls, trotz junger Jahre, auf einen sehr erfahrenen Fighter und hielt das gemachte Tempo aufrecht. Der Fight wurde von beiden Seiten durch viele Kicks geprägt. Finn steckte dann zwei Treffer in Folge ein, welche ihn an der Fortsetzung des Fights hinderten und zum Ausscheiden zwangen.

Lars Leber lehnte es ab, kampflos in seiner Gruppe zu „gewinnen“, da er dort keinen Gegner hatte. Stattdessen startete er in der nächst höheren Gewichtsklasse. Von Beginn an zeigte Lars konsequentes Tempo und übte enormen Druck aus. Er setzte einmal mehr Trainiertes um. Am Ende unterlag Lars im Halbfinale nur mit 2 Punkten Unterschied. Platz 3 in der Gesamtwertung und Platz 1 für sein Kämpferherz.

Im Anschluss ging es zu den Adults. Auch Marco Mosdzien nahm (s)einen (kampflosen) ersten Platz in seiner Gruppe aufgrund mangelnder Fighter nicht an und trat daher in der nächst höheren Gewichtsklasse, bis 80 kg, an. Im Finale traf er auf einen sehr starken Gegner und musste in die Verlängerung, welche er ebenfalls mit 2 Punkten Differenz leider nicht für sich entscheiden konnte. Somit Platz 2 und Internationaler Deutscher Vizemeister 2018 im Leichtkontakt.

Kurz darauf ging es ein paar Meter weiter auf der nächsten Kampffläche für Marco direkt in das Kick-Light-Finale, bis 75 kg. Hier dominierte Marco kompromisslos, musste in die Verlängerung und bewies dann deutlich, dass er dieses Finale fest in der Hand hielt. Platz 1 und somit Internationaler Deutscher Meister 2018. Ein großes DANKE geht zudem an Adem Haydar, der Marco bei allen Fights erstklassig coachte!

Und das Beste zum Schluss: Nach sechsmonatiger Pause und derzeit laufenden Vorbereitung für ihren Semi-Pro-Fight um die Europameisterschaft in Schottland betrat Valeria Philipp die Kampffläche. Sowohl in Halbfinale als auch Finale demontierte Valeria ihre Gegnerinnen und ließ keinen Zweifel daran aufkommen, wer den Titel beansprucht. Valeria überzeugte durch perfekte Kombinationen und ihre völlige Ruhe. Sie wurde verdient Internationale Deutsche Meisterin 2018.

Wir gönnen uns keine Pause – Schon geht es mit den intensiven Vorbereitungen für das CLASH OF CLANS (01.06.18) und dem CHAMPIONSDAY (02.06.18) weiter! Glückwunsch an alle Kämpfer!

Copyright ©2018 Kickbox Verein Tomburg Boxing e.V., Mörmelsbach 1, 53359 Rheinbach
Eintragung im Vereinsregister der Stadt Bonn unter der Registernummer: 9015
Joomla templates by a4joomla